A.V.A. Alliance of Valiant Arms

Befreie Europa aus dem Würgegriff und der Kontrolle durch die Russische Förderation,





Eure Bewertung:: ein Sternzwei Sternedrei Sternevier Sternefünf Sterne
4,33 von 5 Punkten, bei 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...
A.V.A. Alliance of Valiant Arms

Was wäre, wenn politische Entwicklungen in Russland die Machtverhältnisse in Europa völlig auf den Kopf stellen? A.V.A. Alliance of Valiant Arms zeigt uns in Form eines Ego-Shooters, wie eine solche Welt aussehen könnte.

Die Story von A.V.A

In einer alternativen Gegenwart ruft der Anführer der Neo Russischen Förderation den Warschauer Pakt wieder aus und bringt mithilfe seiner Truppen ein Sechstel der Erde in seine Gewalt. Sein nächstes Ziel: Europa. Trotz heftiger Gegenwehr ist die Europäische Union machtlos gegen die Neo Russische Föderation.

In dieser schwierigen Zeit kündigen die beiden Weltmächte, die USA und China, an, Europa zur Seite zu stehen. Hier beginnt eure Geschichte A.V.A. Alliance of Valiant Arms.

Drei verschiedene Klassen

Ihr wählt aus, ob Ihr als Soldat, Späher oder Scharfschütze für die Neo Russische Föderation oder die EU in die Schlacht zieht. Habt Ihr eine Entscheidung getroffen und euren Charakter fertig erstellt, nehmt Ihr zunächst an einem Tutorial teil, in dem Ihr euch mit diversen Funktionen vertraut macht. Neben Rennen und Schießen, lernt Ihr einen Panzer zu fahren und zu reparieren und andere Aktionen, die euch auf dem Schlachtfeld helfen werden.

Das Waffenarsenal

In Alliance of Valiant Arms warten insgesamt 56 Primärwaffen und zahlreiche Sekundär- und Nahkampfwaffen darauf, im Kampf eingesetzt zu werden. Doch vorher müsste Ihr diese kaufen, wobei einige von ihnen erst benutzt werden können, wenn Ihr ein bestimmtes Level erreicht habt.

Teamwork und Medaillen

Eure Kämpfe könnt Ihr im Deathmatch oder Team-Deathmatch bestreiten. Zusätzlich bietet Alliance of Valiant Arms euch an, in Eskort-, Kooperations- und vielen anderen Missionen euren Mann zu stehen. In der Regel führt Ihr diese zusammen in einem Team aus. Für Langzeit-Motivation sorgen zahlreiche Items sowie ein umfangreiches Rang- und Medaillensystem.

Abgesehen von der eher durchschnittlichen Grafik und dem verbesserungswürdigen Sounddesign hat Alliance of Valiant Arms durchaus das Zeug, Fans von Kriegsspielen für viele Stunden zu unterhalten.


Ein Kommentar »

  1. Karina 12. Oktober 2012 at 09:00 - Reply

    Ich habe mich glech mal bei dem Spiel angemeldet als ich es bei euch gesehen habe. Macht echt sehr viele Spaß.

Kommentar schreiben »