Pirate 101

Tauche ein in das witzige im Comic-Stil gehaltene Piratenabenteuer Pirate 101 und erlebe die Welt als Freibeuer der sieben Weltmeere.





Eure Bewertung:: ein Sternzwei Sternedrei Sternevier Sternefünf Sterne
3,67 von 5 Punkten, bei 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...
Pirate 101

In dem witzigen Piratenspiel Pirate 101 treffen wir auf unseren Abenteuern auf allerhand skurrile Geschöpfe. Da wären zum Beispiel humorlose Haifischmenschen, axtschwingende Ochsenmänner oder kampflustige Affenmönche, die mit uns auf Schatzsuche gehen.

Pirate 101 – ein Freibeuterleben

Nach einem verheerenden Krieg ist die Welt Spiral mit dem Wiederaufbau beschäftigt. Für uns Piraten ist das die Chance, die Segel zu hissen und auf Beutezug zu gehen. Doch anstelle von den üblichen sieben Weltmeeren finden unsere Abenteuer hoch oben über den Wolken statt. Auf fliegenden Schiffen segeln wir von einer schwebenden Insel zur nächsten, immer auf der Suche nach wertvollen Schätzen und Geheimnissen, die es zu lüften gilt.

Unser Pirat

Zu Beginn erschaffen wir unseren eigenen Charakter. Insgesamt können wir zwischen fünf verschiedenen Piratenklassen wählen. Jede dieser Klassen verfügt über spezielle Eigenheiten. Als Buccaneer setzen wir zum Beispiel auf rohe Gewalt. Ausgeklügelte Strategien gehört nicht geradezu zu unseren Stärken. Diesen Makel gleichen wir durch unsere Stärke, Ausdauer und unseren Mut aus. Der Musketeer hält seine Gegner dagegen auf Distanz. Dank seiner außergewöhnlichen Zielgenauigkeit ist er in der Lage, den Feind mit der Schusswaffe auszuschalten. Als Swashbuckler verfügen wir über katzenhafte Reflexe, die uns ermöglichen, vor fatalen Attacken auszuweichen und hinterrücks über unser Opfer herzufallen. Obwohl uns die Stärke eines Buccaneers fehlt, können wir ihm im Nahkampf durchaus das Wasser reichen. Des Weiteren stehen uns noch die beiden Piratenklassen Privateer und Witchdoctor zur Auswahl.

Sieben Fraktionen

Nach der Erstellung unseres Charakters entscheiden wir uns für eine Fraktion. Ingesamt gibt es davon sieben: Monquista, Marleybone, Cutthroats, Red Claw Gang, Frogfather’s Syndicate, Wharf Rats und Water Moles. Jedes dieser Fraktion verfolgt ihre eigenen Ziele. So versuchen Mitglieder der Red Claw Gang beispielsweise, nachdem sie nach einer gewaltigen Niederlage gegen die Konkurrenz alles verloren haben, wieder zu alter Größe zu gelangen, während das Frogfather’s Syndicate sich dem Schmuggel verschrieben hat und ständig nach neuen kostbaren Waren sucht.

Schiff und Crew

Ein Pirat in Pirate 101 braucht ein Schiff und eine Crew, auf die er sich verlassen kann. Das kostet natürlich Geld. Durch erste Quests an Land verdienen wir uns unser Startkapital, die wir in ein Luftschiff mit dazugehöriger Mannschaft investieren. Danach segeln wir los und bestehen zahlreiche Abenteuer, mit dem Ziel, als einer der gefürchtetsten Piraten in die Geschichte von Spiral einzugehen.


Ein Kommentar »

  1. regina 28. September 2013 at 20:13 - Reply

    kannte das game bis jetzt nciht, bzw habs wahrscheinlich nicht bemerkt. aber ich proboert gleich mal aus.

Kommentar schreiben »